LV-Meisterschaft Berg Niedersachsen
am 18.07.2021 am Hömmelkenbrinkweg in Osnabrück-Darum

 

Am Ende der ersten Steigung führt Vorjahressieger Hendrik Eggers das Feld der Elite-Fahrer an.

 

Fotos vom Renntag

Von allen Rennen gibt es Fotos. Sie stehen in der Galerie bereit.

 

Ergebnisse

LVM-Berg 21 Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]

Ergebnisse bei Spurtlinie

Ergebnisse bei rad-net

 

Bericht
18.07.2021, Osnabrück-Darum: Optimale Bedingungen am Darumer Berg.
Zum 16. Mal fanden die niedersächsischen Straßenbergmeisterschaften in Osnabrück statt.
Die kurze Runde mit einer kurvigen Abfahrt, einem steilen Anstieg und keinem Flachstück musste von den Elitefahrern 20 mal absolviert werden. Insgesamt kamen so 1200 Höhenmeter zusammen, was einem ordentlichen Alpenanstieg entspricht. Mit etwas weniger als 1 Stunde und 15 Minuten wurde eine Rekordzeit gefahren. Die äußeren Bedingungen waren diesmal auch ziemlich günstig. Es war warm, trocken und nur schwachwindig.
Für die ausrichtende RRG Osnabrück gab es eine Gold- und eine Bronzemedaille in der Klasse Senioren 4. Unsere beiden Radrenncracks Frank Cvajnar und Stephen Lange konnten die in sie gesetzten Erwartungen erfüllen. Trotz der langjährigen Rennerfahrung war der Weg zum Sieg für Frank Cvajnar nicht leicht. Mit Carsten Nagel aus Göttingen hatte er einen starken Konkurrenten.

 

Nach einem energischen Antritt von Matteo Oberteicher hat sich früh im Rennen eine Vierer-Spitzengruppe gebildet. Julien Essers schafft noch den Anschluss an die Spitze. Hendrik Eggers dagegen nicht mehr.
von vorne: Felix Dierking, Matteo Oberteicher, Marcel Fröse, Fabian Schuppert; mit Abstand Julien Essers.

 

Im Frauenrennen haben sich schnell die Favoritinnen gefunden und sind in wechselnder Führung ein Ausscheidungsrennen gefahren. Bianca Bernhard kann das Tempo nicht bis zum Schluss halten und fällt aus der Spitzengruppe zurück. Josephine Noack ist im Zielsprint die Schnellste.
von links: Bianca Bernhard, Josephine Noack, Ann Gela Ukena, Stefanie Paul

 

Bei den Senioren 3 sucht Lars Geisler früh die Entscheidung. Ein starker Antritt im letzten Drittel des Anstieges und Thomas Bartholome, Ralf Kropp und Axel Binder können nicht mehr folgen.

 

In seinem ersten Rennen in der Klasse Senioren 4 fährt Frank Cvajnar gleich zum Sieg. Allerdings war der Sieg gegen Carsten Nagel von den Pedalrittern aus Göttingen schwer erkämpft. Auf Platz 3 kam Stephen Lange. Somit wurden die Erwartungen von RRG-Vereinschef Helmut Philipp an seine Teilnehmer voll erfüllt.

 

Alle Sieger im Bild

Sieger U15m
3. Tim Vorberg, 1. Hendrik Helml, 2. Matteo Gebert

 

Siegerinnen U15w
2. Hannah John, 1. Lara Gerlach

 

Sieger U17m
3. Bennet Drewes, 1. Mirko Unruh, 2. Albrecht Drewes

 

Siegerinnen U17w
3. Emma Meggers, 1. Kaija Budde, 3. Friederike Michels

 

Siegerin U19w
1. Freya Glenewinkel

 

Siegerinnen Frauen
2. Stefanie Paul, 1. Josephine Noack, 3. Ann Gela Ukena

 

Siegerinnen Seniorinnen
2. Christina Strössner, 1. Liv-Susanne Kempendorf, 3. Manja Pleuß

 

Sieger Senioren 2
2. Nelson Santos, 1. Sebastian Heinrichs, 3. Mario Carl

 

Sieger Senioren 3
3. Axel Binder, 1. Lars Geisler, 3. Thomas Bartholome (Jörg Wiechmann Verband Nds.)

 

Sieger Senioren 4
3. Stephen Lange, 1. Frank Cvajnar, 2. Carsten Nagel

 

Sieger U19m
2. Noah Balgenorth, 1. Maximilian Lange, 3. Elias Balthasar Lanfermann

 

Sieger U23
3. Aaron Schulze, 1. Matteo Oberteicher, 2. Felix Dierking

 

Sieger Amateure
3. Sebastian Hinrichs, 1. Lasse David, 2. Mohsen Ramezani Alavi

 

Sieger Elite Amateure
2. Marcel Fröse, 1. Fabian Schuppert, 3. Julien Essers

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radrenn-Gemeinschaft Osnabrück