Cross-Landesmeisterschaft Niedersachsen

Nachholtermin für die Saison 20/21

in Osnabrück-Bornheide am 25.09.2021

 

Das größte Teilnehmerfeld des Tages gab es bei den Masters 3

 

Fotos vom Renntag

Von allen Rennen gibt es Fotos. Sie stehen in der Galerie bereit.

 

Ergebnisse

Ergebnisse LVM Cross 20-21.pdf
PDF-Dokument [402.0 KB]

 

25.09.2021, Osnabrück-Gretesch: Bericht zur Nachhol-LVM Cross
Damit es auch für die letzte Cross-Saison Landesmeister gibt, hat sich Helmut Philipp mit dem Landesverband darauf verständigt, einen Nachholtermin vor der aktuellen Cross-Saison anzubieten. Die Meldebilanz dafür war allerdings sehr überschaubar. Am Start waren letztlich nur 55 Cross-Sportler aus Niedersachsen. Alle nicht Anwesenden haben aber etwas verpasst. Die äußeren Bedingungen waren optimal, es gab viel Platz auf der Strecke, die Rennen waren körperlich sehr herausfordernd und die Cross-Räder sind sauber geblieben.
Der Sieg wurde niemandem geschenkt. Alle sind an ihre körperlichen Grenzen gegangen.
Auch bei den überlegenen Siegen von Reinhard Werner (Master 4) und Stefanie Paul (Frauen Elite) wurde maximales Tempo gefahren. Selbst der Einzelstarter Piet Loos (U17m) fuhr mit vollem Einsatz.
Die RRG Osnabrück als Ausrichter war mit 7 Fahrern am Start. Bei den Masters 4 wurden die Plätze 2, 3 und 4 belegt. Michael Donner und Bernhard Schröder kamen aufs Treppchen.
Bei den Senioren 2 glänzte Simon Michalowski mit Platz 6. Ein Sturz hatte ihn etwas zurückgeworfen. Artur Degner kam auf Platz 11.
Im Rennen der Männer Elite schaffte Kai Spinneker Platz 4. Für einen Neueinsteiger in den Cross-Sport ein gutes Ergebnis.

 

Sieger U15m:

2. Silias Seifert, 1. Robert Diehl, 3. Joel Coors

 

Sieger Masters 4:

(Dr. Dieter Borvitz), 2. Michael Donner, 1. Reinhard Werner, 3. Bernhard Schröder, (Peter Krause)

 

Sieger U17m:

(Dr. Dieter Borvitz), 1. Piet Loos, (Peter Krause)

 

Sieger Masters 3:

3. Martin Kaluza, 1. Lars Bathke-Lüers, 2. Michael Zwick

 

Bei den Masters 2 hat Sven Lorenzen die Führung an Daniel Wienbreier abgegeben, um sich etwas zu erholen.
Dieser macht ordentlich Tempo, damit der zurückliegende Thomas Hannöver nicht wieder aufschließen kann.
In der letzten Runde zeigte Sven Lorenzen seine ganze Klasse und gewann mit überzeugendem Vorsprung.

 

Sieger Masters 2:

(Dr. Dieter Borvitz), 3. Thomas Hannöver, 1. Sven Lorenzen, 2. Daniel Wienbreier, (Peter Krause)

 

Im Rennen der Männer Elite hat sich früh eine Spitzengruppe aus drei Fahrern gebildet.
Aktuell führt Benjamin Kuchta vor Tim Stöver und Marvin Augustyniak.
Über den Sieg entschied aber erst der Schlussspurt.

 

Sieger Männer Elite:

(Dr. Dieter Borvitz), 3. Benjamin Kuchta, 1. Tim Stöver, 2. Marvin Augustyniak, (Peter Krause)

 

Siegerinnen Frauen Elite:

(Dr. Dieter Borvitz), 3. Manja Pleuß, 1. Stefanie Paul, 2. Magdalena Röhrich

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Radrenn-Gemeinschaft Osnabrück